Sonsbeck Unplugges 2018

Sonsbeck Unplugged 2019

Nach einem vollen Erfolg im letzt Jahr, wollen wir auch wieder dieses Jahr das “Sonsbeck-Unplugged” aufleben lassen. Am Samstag den 09.02.2019 ist es soweit. Wir werden Euch im Sonsbecker Kastell empfangen um gemeinsam einen schönen Abend zu haben.

Die Bands:

  • JEZVS – Das Akustik-Duo “JEZVS” existiert seit etwa einem Jahr und besteht aus Lucas Ferreira de Jesus (Akustik – Gitarre, Gesang) und Jannik Krach (Akustik – Gitarre, Gesang). Dass die beiden zusammen Musik machen ist eher Zufall. Aus dem gemeinsamen Bier im Proberaum der vorherigen Band trinken, wurden Demo-Aufnahmen und eine Hand voll eigener Songs. Gefühlvoll gesungene Melodien brennen sich in die Köpfer der Zuschauer ein, welche von 2 Akustik-Gitarre begleitet werden. Hier und da lässt sich auch ein Cover ihrer Lieblingssongs wiederfinden, welche meistens in ein akustisches Gewand abgeändert wurden. Musikalisch kommen die 2 nämlich aus einer nicht so ruhigen Richtung.
  • LAPPLÄNDER – Die Band aus Oberhausen steht für einen Mix aus Irish und Nordic Folk. Ein bisschen irisches Blut, skandinavische Wurzeln und eine Menge Spaß. Das sind die Zutaten der Oberhausener Folkband Lapplaender. Lappländer haben es sich zu Beginn ihrer Reise nicht bewusst zum Ziel gesetzt Folk neu zu definieren oder neue Maßstäbe zu setzen – aber genau das haben sie getan. Im Laufe der Zeit haben sie einen innovativen Mix aus irisch/keltischen Klängen und skandinavischen Einflüssen entstehen lassen. Dabei kommen Instrumente wie die irische Bouzouki, die Bodhrán, Gitarre und dreistimmiger Gesang
    zum Einsatz.
  • UND WIEDER OKTOBER – das sind Songs, die unter die Haut gehen – Songs, die berühren ­ – Songs, die aufwühlen – Songs, hin- und hergerissen zwischen Melancholie und Lebensfreude: eben Herbst für die Ohren. Das ist melancholischer Deutschpop, eng verwurzelt im Singer-Songwriter- und Folk-Kosmos. Akustische Gitarren, Klavier, Schlagzeug, Geige und Cello gehören genauso dazu wie ein fragiler und doch kraftvoller Gesang, deutsche Texte und ein Händchen für ehrliche Worte.
  • GLAM BAM – Sie sind süß, sie sind cool, sie sind einfach wonderful. Sie sind die Hüter der letzten Glittersternchen. Sie sind Kult – sie sind Glam Bam. Glam Bam oder: Fünf Schlaghosen für ein federleichtes Heiteitei. Fünf Paar Plateauschuhe für einen Sound, der das Publikum an bessere Zeiten erinnert. An Zeiten, als Mal Sandock und Ilja Richter noch zu bestimmen hatten, welche Musik in die Hitparaden kam. Hit oder Niete, das ist die Frage: Licht aus – womm! Spot an — jaaa!!

Karten sind ab sofort im Vorverkauf zum Preis von 18,00 € (Abendkasse: 20,00 €) an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:

Bücherbogen, Hochstraße 44, 47665 Sonsbeck
Sonsbecker Reisebüro, Hochstraße 54, 47665 Sonsbeck
und online.